MamaKiya – Bildung

Wir glauben, dass eine Bildung, die zur kritischen Reflexion und Auseinandersetzung mit verschiedenen Perspektiven befähigt, sowohl für das intellektuelle als auch das persönliche Lernen eine Bereicherung darstellt. Aus diesem Grund führen wir in verschiedenen gesellschaftspolitischen Bereichen Workshops durch, die aktive Partizipation ermöglichen.

Integrationsarbeit in Deutschland - Mamakiya3

Unsere Inspiration

Jede Perspektive, jede Erfahrung und jeder Prozess sind wertvoll. In unserer komplexen Welt verändert sich alles ständig. Diese Veränderungen bewirken unterschiedliche (Lebens-)Realitäten und soziale Ungleichheiten, können aber auch zu einem Lernprozess führen, wenn transkulturelle Kompetenzen gefördert werden.
Mamakiya bildet sich ständig weiter und möchte helfen, diese ständigen Veränderungen und Prozesse zu erkennen.
Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, laden wir Sie gerne zu unseren Seminaren ein.

aktuelle Aktivitäten

Projekt Migration und Konsum

MamaKiya’s CACAO

Das Projekt “Migration-Konsum und Klimaschutz” zielt darauf ab, Schüler*innen für kulturelle Unterschiede und die daraus resultierenden Herausforderungen in der interkulturellen Kommunikation zu sensibilisieren. Dies soll ihnen helfen, ihr eigenes Verhalten in einem globalen Kontext zu reflektieren und Verantwortung zu übernehmen. Falls du Interesse hast, schreib an: amanda.luna@mamakiya.org

#Transformation #Neuentdeckung

Projekt Migration und Konsum

MamaKiya’s KAFFEE

Das Projekt “Migration-Konsum und Klimaschutz” zielt darauf ab, Schüler*innen für kulturelle Unterschiede und die daraus resultierenden Herausforderungen in der interkulturellen Kommunikation zu sensibilisieren. Dies soll ihnen helfen, ihr eigenes Verhalten in einem globalen Kontext zu reflektieren und Verantwortung zu übernehmen. Falls du Interesse hast, schreib an: amanda.luna@mamakiya.org

#Anerkennung #Gleichberechtigung

Projekt Migration und Kosum

Mamakiya’s QUINOA

Das Projekt “Migration-Konsum und Klimaschutz” zielt darauf ab, Schüler*innen für kulturelle Unterschiede und die daraus resultierenden Herausforderungen in der interkulturellen Kommunikation zu sensibilisieren. Dies soll ihnen helfen, ihr eigenes Verhalten in einem globalen Kontext zu reflektieren und Verantwortung zu übernehmen. Falls du Interesse hast, schreib an: amanda.luna@mamakiya.org

#Diversität #Interkulturalität

Unsere Treffen finden alle zwei Wochen statt. Kontaktieren Sie uns, um Teil von Mamakiya zu sein

News & Updates

Die Bedeutung des Quechua

Anlässlich des internationalen Tags der Muttersprache und des 200-jährigen Jubiläums der Gründung Perus organisierten wir am 21. Februarein internationales Treffen, dessen Ziel es war, den Stellenwert des Quechuas in der peruanischen Gesellschaft zu reflektieren.Das...

mehr lesen
Spanien im Fokus

Spanien im Fokus

Matilde (80 Jahre) lebt in einer kleinen Wohnung mitten im Zentrum von Madrid. Sie hat die letzten Monate lang ihre Wohnung nur verlassen, um Einkaufen oder zum Arzt zu gehen. Seit dem 14. März gilt in Spanien eines der strengsten Corona-Lockdowns Europas. Einige...

mehr lesen
Der unerwartete Besuch

Der unerwartete Besuch

Wenn wir einen unerwarteten Besuch erhalten, fühlen sich viele von uns unangenehm, weil sie uns ohne Maske oder Make-up in unserer eigenen Realität vorfinden. So fand uns der Coronavirus, praktisch nackt, und zeigte uns die wahre Realität, in der unsere Gesellschaft...

mehr lesen